Mittwoch, 26. April 2017

25 Jahre MB CAD! Wir sagen Danke!

Dieses Jahr ist ein Besonderes für uns: die MB CAD GmbH wird 25 Jahre! 


Vor 25 Jahren, im April 1992, wurde die MB CAD GmbH gegründet. Seither verschreiben wir uns leidenschaftlich Ihnen, unseren Kunden, indem wir Sie technisch und vertrieblich betreuen, denn: Ihr Erfolg ist unsere Motivation! 


Als Dankeschön für die letzten Jahre, haben wir für Sie, über das Geburtstagsjahr verteilt, verschiedene Aktionen vorbereitet. Unsere "Geburtstagsparty" feiern wir im Rahmen unseres Kundentages am 25. Oktober 2017, hier haben wir uns etwas Besonderes für Sie ausgedacht. Mehr verraten wir nocht nicht, nur so viel: wir wollen gemeinsam mit Ihnen abheben! In diesem Sinne, freuen wir uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit und den gemeinsamen geschäftlichen Erfolg.

Viele Grüße,
Monika Blumenstock und Peter Aicher



Donnerstag, 13. April 2017

Frohe Ostern vom ganzen MB CAD Team

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Osterfest!

Passend zu den Feiertagen, hat das MB CAD Support Team ein DraftSight 2D CAD Video Tutorial zum Thema "Layer und Layerstatus" mit einem Hasen als Protagonisten erstellt.


Kennen Sie bereits den Layer-Status-Manager? In DraftSight 2017 bietet Ihnen dieser verschiedene Möglichkeiten um die Handhabung mit Ihrem 2D CAD Programm zu vereinfachen.
Lassen Sie sich von unseren Supportern zeigen, wie Layer erstellt werden, diese zugeordnet werden können und Sie, wie auch in SOLIDWORKS, ganz einfach von einer Konfiguration zur nächsten wechseln können.


http://www.mbcad.de/2d-draftsight/

Mittwoch, 5. April 2017

SOLIDWORKS TREEHOUSE

SOLIDWORKS BAUGRUPPEN PROJEKTSTRUKTUREN ERSTELLEN UND ABBILDEN

Viele stellen sich die Frage, oder stehen vor der Aufgabe Projekte zu planen, oder eine besehende Projektstruktur abzubilden. Dafür ist SOLIDWORKS Treehouse genau die passende Funktion! Deshalb stellen ich hier die grundlegenden Funktionen des Werkzeuges vor.
SOLIDWORKS Treehouse bei MB CAD

Mit Treehouse kann man die SOLIDWORKS Baugruppenhierarchie in einer grafischen Benutzeroberfläche einrichten, schon bevor damit begonnen wird, Modelle in SOLIDWORKS zu erstellen. Man kann Treehouse aber auch zum Hinzufügen einer vorhandenen Dateistruktur verwenden, oder eben auch eine bestehende Baugruppe öffnen, um deren Struktur anzuzeigen.

Um Treehouse zu starten klickt man in Windows auf Start > SOLIDWORKS Version > SOLIDWORKS Werkzeuge > SOLIDWORKS Treehouse Version.

Freitag, 10. März 2017

SOLIDWORKS 3D Interconnect mit CATIA V5 – Videotutorial

Haben Sie auch mit CAD Daten aus anderen Systemen zu tun? Dann sollten Sie die neue Funktion SOLIDWORKS 3D Interconnect kennen lernen. Mit 3D Interconnect können Sie native CAD Dateien von Drittanbietern (z.B. Catia V5) direkt in SOLIDWORKS öffnen. 


Und darüber hinaus können Sie diese nativen CAD Dateien auch direkt als Komponente in eine SOLIDWORKS Baugruppe einfügen. Dabei besteht immer eine Verknüpfung zum Originalteil. Ändert sich also das Originalteil, dann aktualisiert sich auch die Komponente in SOLIDWORKS.
Sie können die mit 3D Interconnect importierten Dateien auch in SOLIDWORKS bearbeiten, z.B. Bohrungen hinzufügen. Wird dann das Originalteil geändert, gehen die von Ihnen vorgenommenen Bearbeitungen in SOLIDWORKS nicht verloren. Mit dieser Funktion steht Ihnen nun beim Arbeiten mit Dateien aus anderen CAD Systemen nichts mehr im weg!

In diesem Video zeigen wir Ihnen wie Sie native Daten aus Catia V5 direkt in SOLIDWORKS öffnen, und auch wie Sie solche Daten direkt in einer Baugruppe in SOLIDWORKS einfügen. Sie sehen in dem Video auch, wie eine Komponente aktualisiert wird, wenn sich die Originaldatei ändert.

Mittwoch, 8. März 2017

2D CAD DraftSight 2016 Video Tutorial - Abrunden, Trimmen und Ecken schließen


Kennen Sie den Befehl "Abrunden" mit seinen vielseitigen Möglichkeiten?

Überstehende Linien trimmen, offene Ecken spitz schließen mit Radius Null oder mit Shift-Taste (Umschalttaste) und offene Ecken mit Radius verschließen, zwei Linien, Bögen, Kreise oder Segmente von Polylinien abrunden.
Dass alles bietet Ihnen der "Abrunden-" Befehl.

In diesem deutschen VideoTutorial stellen wir Ihnen diesen Befehl vor.
Um offene Ecken mit einem Radius zu verschließen, wählen Sie "Abrunden". Dann geben Sie den Radius ein und wählen dann einfach die Kanten aus. Handelt es sich zum Beispiel um ein Rechteck aus einer Polylinie, können Sie alle Ecken auf einmal behandeln. Dazu wählen Sie nach dem ersten Zeichnungselement die Option Polylinie. Mit der Option Polylinie runden Sie an allen Scheitelpunkten, in denen Polyliniensegmente zusammentreffen, ab. Danach selektieren Sie das zweite Element. Sie haben auch die Optionen Mehrfach, Trimmodus und Rückgängig. Mit der Option Mehrfach können Sie mehrere Abrundungen in einer Befehlsausführung durchführen. Um diesen Modus zu beenden drücken Sie die Eingabetaste. Mit Shift-Taste (Umschalttaste) im Abrunden Befehl können offene Ecken auch eckig verschlossen werden. Die ausgewählten Elemente werden bis zum gemeinsamen Schnittpunkt verlängert oder auch gekürzt. Dies ist eine Methode des Befehls Abrunden um Zeichnungselemente zu verschneiden, ohne dass der Wert des Radiuses geändert werden muss.
Selbst zum Trimmen ist Abrunden geeignet. Wenn sich zwei Zeichnungselemente kreuzen, geben Sie einfach Radius Null ein und wählen die Kanten aus, die die Ecke bilden. Überstehendes wird einfach entfernt, sie werden gestutzt. Natürlich kann das automatische Stutzen / Trimmen von überstehenden Enden wahlweise abgeschaltet werden.

Montag, 20. Februar 2017

Hawle Armaturen GmbH bereichert die SOLIDWORKS World

Auf Einladung von SOLIDWORKS hat Herr Alexander Frey von der Firma Hawle Armaturen GmbH aus Freilassing auf der SOLIDWORKS World über den Einsatz der Produkt Suite in seiner Firma referiert.


Die Idee zu dieser Einladung wurde beim MB CAD Kundentag im vergangenen Oktober geboren – dort stellte Herr Frey erstmalig vor, wie clever und gewinnbringend die Firma Hawle fast alle Produkte von SOLIDWORKS im Einsatz hat. So konnte das Konstruktionsteam eine Verkürzung der Entwicklungszeit von etwa 40% erreichen, einhergehend mit einer deutlichen Steigerung der Produktqualität.
Alexander Frey konnte beim MB CAD Kundentag nicht nur unsere Kunden, sondern auch die anwesenden Kollegen von SOLIDWORKS nachhaltig begeistern. Wir berichteten bereits über die Firma Hawle, den Bericht können Sie hier nachlesen. Im Anschluss an seinen Vortrag, war Herr Frey als Ansprechpartner sehr begehrt.

Montag, 13. Februar 2017

MB CAD ausgezeichnet: „Overall Top Performance EuroCentral“

Im Zuge der SOLIDWORKS WORLD in Los Angeles wurde die MB CAD GmbH mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem übergreifenden und exklusiven „Overall Top Performance EuroCentral“ – Preis.

MB CAD Auszeichnungen SOLIDWORKS 2017
 die Abordnung der MB CAD GmbH, Falk Meyborg, Manuel Weber, Sabrina Dreimann, Ulrike Jörns und Peter Aicher mit Ken Clayton (Mitte), Vice President SOLIDWORKS

Ausschlaggebend hierfür war die Erreichung bzw. Überschreitung der gesetzten, hohen Erwartungen des Herstellers. Dies konnte das Team der MB CAD GmbH im vergangenen Jahr besser als jedes andere Systemhaus in „EuroCentral“ meistern. Dazu berichtet Peter Aicher, Geschäftsführer der MB CAD GmbH: „Im Zentrum unseres Handeln liegt der Erfolg unserer Kunden – längst verkaufen wir keine Produkte mehr, sondern Lösungen, die anhand der Aufgabenstellungen rentable Mehrwerte ermöglichen. Darüber hinaus legen wir traditionell größten Wert auf eine erstklassige Betreuung. Nicht zuletzt war das erfolgreiche Geschäftsjahr das Ergebnis des hervorragend ausgebildeten, technisch orientierten und hochmotivierten Teams. Den Kollegen gilt deshalb ein besonderer Dank“.

Donnerstag, 9. Februar 2017

SOLIDWORKS Multiproduct bei Frank Holz

Das Familienunternehmen Frank Holz mit Sitz in St. Georgen am Chiemsee beschäftigt 5 Vollzeitmitarbeiter, sowie 3 Aushilfen. Die Firma hat sich in den letzten 20 Jahren in der Planung und Entwicklung der Dünnblechverarbeitung einen Namen gemacht. 


Die Firma Frank Holz erweckt auf den ersten Blick einen unscheinbaren Eindruck – im kleinen Dorf Anning, südöstlich vom Chiemsee gelegen, realisieren fünf Mitarbeiter, in den Räumlichkeiten eines ehemals landwirtschaftlich genutzten Anwesens, beeindruckende mechatronische Projekte.